Der achtsame Pfad

  1. Die Achtsamkeit der richtigen Erkenntnis
    Die Erkennung der Grundprobleme aller Existenzen. Bemühe dich um Weisheit.
     
  2. Die Achtsamkeit des rechten Denkens
    Denke ohne zu verletzen, das Hegen von edlen Gedanken. Sei gelassen und friedfertig.
     
  3. Die Achtsamkeit der rechten Rede
    Rede ohne zu verletzen oder ohne aus eigennützigen Motiven die Unwahrheit zu sagen. Lüge niemals.
     
  4. Die Achtsamkeit der rechten Taten
    Töte und stehle nicht. Helfe deinen Mitmenschen wo immer die es brauchen.
     
  5. Die Achtsamkeit des rechten Lebenserwerbs
    Erhalte die Natur und schade niemandem.
     
  6. Die Achtsamkeit der rechten Bestrebung
    Überwinde negative Gedankenströme aus eigener Kraft und Überzeugung.
     
  7. Die Achtsamkeit der rechten Aufmerksamkeit
    Sei achtsam. Handle und Denke besonnen. Meditiere.
     
  8. Die Achtsamkeit der rechten Konzentration
    Konzentriere Dich. Verfolge Deine Gedanken bis zum Ende, ohne davon abzuschweifen. Meditiere.

geschrieben von Angakkuq