Heilige Tage

Heute ist 

Heilig? Nun - heilig ist Einzig und Alleine unsere Natur auf unserer Erde, Mond, Sonne und die Gestirne. (Nutze derzeitig die Kraft der Schlangenmedizin Nutze deren geistigen Stärke und Fähigkeiten der vorherrschenden Tiermedizin. Sei mit Deinem Seelentier. Schlangen (Ouroboros) symbolisieren Unendlichkeit und Dualität, spiegeln zugleich aber auch die Rhythmen und Gesetze der Natur wider. Schlangenmedizin ist sehr machtvoll, da sie zerstören, aber auch erschaffen kann. Setze diese Medizin mit viel Bedacht ein. Erkenne das eigene Selbst und deine eigene Macht aber niemals zum Nachteil Anderer. Sei Heiler und Beschützer und haushalte gut mit deiner persönlichen Lebensenergie. Lerne die Lektion das Gleichgewicht zu halten. Lerne auch »Nein« sagen zu können und dabei zu bleiben. Lerne auch mal ein wenig bissiger zu sein wenn die Sitation es erfordert. Doch vergiss nie: Die Schlange ist weder gut noch böse, denn sie ist ein Spiegel des eigenen Selbst. Sie zeigt Dir, was oder wer wirklich in Dir steckt, was erlöst und was endlich gelebt werden will. Folge der Schlange, dann wird sie Dich zu Deinem wahren Ich führen, damit Du endlich Dich selbst sein kannst.)

So wie unsere Ahnen, die »sogenannten Heiden«, es auch hielten, war es richtig und ehrlich. Der Lauf der Dinge wird nicht durch den Menschen bestimmt, sondern »das ganze Grosse« ist es, was bestimmend ist.

Zunehmender Mond nach NeumondDer bevorstehende Vollmond ist am Sa 31. Oktober 2020

Samhain - Zeit des Neubeginns (Jahresneubeginn nach den alten Kalendern)
Die Nacht ist es, die den Übergang von dem Alten in das Neue symbolisiert. In dieser besonderen Nacht von Samhain sind die Tore zur Anderswelt weit geöffnet. In den Zwischenräumen von altem und neuem Leben ist alles möglich. Dort herrschen keine Gesetze und keine Regeln. Die Wesen der Anderswelt besuchen uns Menschen. Die Lebenden treten mit Hilfe von Trance, Rausch und Ekstase in die Welt der Toten. Alles steht Kopf.
Die keltische Muttergöttin Modron legt den Kraftstab zu Samhain unter einen Hollerbusch. Sie steigt in ein Wasserbecken und wandelt sich in Cailleach. Die weise Alte übernimmt nun die Regentschaft bis Imbolc, wo dann die jungfräuliche Brigid den Kraftstab ergreift.

 
Die heiligen heidnischen Tage

Samhain
Keltisch heidnisches Mondfest
Beginn des Winterhalbjahres und Neujahr der Hexen
11. Neumond im aktuellen Kalenderjahr (jeweils Ende Okt/Anf.Nov (17.11.2020))
(Nach dem Alten Pfad zum Neumond der 13. Mondphase = 11. Neumond heutiger Zeit)
 
Yule
Keltisch heidnisches Sonnenfest
Wintersonnwende (Sonnen-Nadir)
um den 21. Dezember
 
Imbolc
Keltisch heidnisches Mondfest
2. Vollmond nach Yule (jeweils cirka Anf./Mitte Februar (09.02.2020))
(Nach dem Alten Pfad zum Vollmond der 4. Mondphase = 2. Vollmond heutiger Zeit)
 
Ostara
Keltisch heidnisches Sonnenfest
Frühjahrstagundnachtgleiche
um den 21. März

Festum paschale war:  12. 04. 2020
(Sonntag nach dem ersten Frühlingsvollmond, im gregorianischen Kalender)
 
Beltane
Keltisch heidnisches Mondfest
Beginn des Sommerhalbjahres
Auch Walpurgis wird hier gefeiert.
5. Vollmond nach Yule (jeweils cirka Anf./Mitte Mai (06.06.2020))
(Nach dem Alten Pfad zum Vollmond der 7. Mondphase. = 5. Vollmond heutiger Zeit)
 
Litha
Keltisch heidnisches Sonnenfest
Sommersonnwende (Sonnen-Zenith)
um den 21. Juni
 
Lughnasadh
Keltisch heidnisches Mondfest
Schnitterfest
8. Vollmond nach Yule (jeweils cirka Anf.Aug (04.08.2020))
(Nach dem Alten Pfad zum Vollmond der 10. Mondphase. = 8. Vollmond heutiger Zeit)
 
Mabon
Keltisch heidnisches Sonnenfest
Herbsttagundnachtgleiche
um den 21. September
Die Nächte werden wieder länger als die Tage
 

geschrieben von Angakkuq