Heilige Tage

Heute ist 

Heilig? Nun - heilig ist Einzig und Alleine unsere Natur auf unserer Erde, Mond, Sonne und die Gestirne. (Nutze derzeitig die Kraft der Gänsemedizin Nutze deren geistigen Stärke und Fähigkeiten der vorherrschenden Tiermedizin. Sei mit Deinem Seelentier. Die Gans kommt mit seiner Medizin zu Dir. Was für ein Glück mit einem solch treuen und zuverlässigen Begleiter. Überprüfe jetzt Deinen aktuellen Beziehungsstatus. Wie stehst Du aktuell zu Deinem Lebenspartner, Deiner Familie und was hält die Verbindung aufrecht? Besteht die Verbindung aus Liebe, wird sie lange halten — wenn Du Beziehungen allerdings als Nutzungsverhältnis betrachtest, werden all diese Beziehungen keine Zukunft und keinen dauerhaften Bestand haben. Falle niemals in eine Opferrolle und mache Dich auch nicht für alles Verantwortlich. Löse Dich von Schuldgefühlen und Schuldzuweisungen.
Sei ehrlich und offen und bitte im reinen Herzen darum.)

So wie unsere Ahnen, die »sogenannten Heiden«, es auch hielten, war es richtig und ehrlich. Der Lauf der Dinge wird nicht durch den Menschen bestimmt, sondern »das ganze Grosse« ist es, was bestimmend ist.

Zunehmender Mond vor VollmondDer bevorstehende Vollmond ist am Do 28. Januar 2021

IMBOLC — Das Licht kehrt zurück
Die Kelten verehrten an Imbolc die Göttin »Breo—Saighit«. Frei übersetzt bedeutet ihr Name, der heute als Brigid oder Brigida bekannt ist, »flammender Pfeil«. Den Kelten galt sie als Muttergöttin, die in der irischen Mythologie Herrin des Feuers ist und Schutzgöttin der Schmiedekunst, der Dichter und Heiler war. Im christlichen Glauben wurde die »heidnische« Heilige kurzerhand als Heilige Brigid in den Heiligenkanon der Kirche aufgenommen und man stülpte ihr ein christliches Kleid über: Aus der feurigen Göttin wurde eine brave Nonne, die dem Widerstand ihrer Eltern zum Trotze mit nur 14 Jahren ein eigenes Kloster gründete. An die Göttin der Flammen erinnert heute nurmehr versteckt der Name des Festes, das heute am 2. Februar gefeiert wird: »Maria Lichtmess«.

Der keltischen Mythologie nach ist Brigid die Tochter von Daghda. Daghda ist der mächtigste Hochkönig der »Tuatha Dé Danann«, dem mythischen Volk, das die Grüne Insel noch vor den Kelten bevölkerte.

 
Die heiligen heidnischen Tage

Imbolc
Keltisch heidnisches Mondfest
2. Vollmond nach Yule (jeweils cirka Anf./Mitte Februar (29.01.2021))
(Nach dem Alten Pfad zum Vollmond der 4. Mondphase = 2. Vollmond heutiger Zeit)
  
Ostara
Keltisch heidnisches Sonnenfest
Frühjahrstagundnachtgleiche
um den 21. März

Festum paschale ist: 28. 03. 2021
(Sonntag nach dem ersten Frühlingsvollmond, im gregorianischen Kalender)
  
Beltane
Keltisch heidnisches Mondfest
Beginn des Sommerhalbjahres
Auch Walpurgis wird hier gefeiert.
5. Vollmond nach Yule (jeweils cirka Anf./Mitte Mai (27.05.2021))
(Nach dem Alten Pfad zum Vollmond der 7. Mondphase. = 5. Vollmond heutiger Zeit)
  
Litha
Keltisch heidnisches Sonnenfest
Sommersonnwende (Sonnen-Zenith)
um den 21. Juni
  
Lughnasadh
Keltisch heidnisches Mondfest
Schnitterfest
8. Vollmond nach Yule (jeweils cirka Anf.Aug (25.07.2021))
(Nach dem Alten Pfad zum Vollmond der 10. Mondphase. = 8. Vollmond heutiger Zeit)
  
Mabon
Keltisch heidnisches Sonnenfest
Herbsttagundnachtgleiche
um den 21. September
Die Nächte werden wieder länger als die Tage
  
Samhain
Keltisch heidnisches Mondfest
Beginn des Winterhalbjahres und Neujahr der Hexen
11. Neumond im aktuellen Kalenderjahr (jeweils Ende Okt/Anf.Nov (07.11.2021))
(Nach dem Alten Pfad zum Neumond der 13. Mondphase = 11. Neumond heutiger Zeit)
  
Yule
Keltisch heidnisches Sonnenfest
Wintersonnwende (Sonnen-Nadir)
um den 21. Dezember
  

geschrieben von Angakkuq